Frühjahrsprogramm BUND Naturschutz Neusäß/Astetten

Die Kinder lassen Schiffe starten. (Foto: Grönninger)
Neusäß: Feuerwehrhaus Hainhofen | Mit zwei Veranstaltungen, eine für kleine Abenteurer und eine für Große mit Fernweh, beginnen die Aktivitäten der Naturschützer im Februar.

Am 4. Februar, Lichter-Regatta zu „Lichtmess", basteln im Feuerwehrhaus Hainhofen.

Als erste Frühlingsboten basteln Kinder, auch mit Hilfe von Väter und Mütter, phantasievolle Gebäude und Schiffe, die wir bei Einbruch der Dunkelheit, beleuchtet mit Teelichtern, auf der Schmutter schwimmen lassen. Mitzubringen: Wasserfester Schuhkarton, Schere, Klebstoff, Farbstifte, Brotzeit. Geeignete Kleidung. Für Kinder ab 6 Jahren.
Ort und Zeit: Feuerwehrhaus Hainhofen, Ottmarshauser Str. 91 von 15 – 18 Uhr

Am 7. Februar begleiten wir die "Felbers" visuell auf ihrer Fahrt mit dem Wohnmobil von Sankt Petersburg nach Murmansk.

Bei der Fotoshow mit Musik bekommen sie Eindrücke von der Reise 2016 im Schein der Mitternachtssonne. Sie erlebten Wälder, Seen und Flüsse, sahen Städte und Dörfer, Klöster auf der Walaam Insel im Ladogasee und die Holzkirche auf Kishi im Onegasee und besichtigten die Lenin, den ersten Atom-Eisbrecher.
Ort und Zeit: Lohwaldgaststätte, Beginn 20 Uhr.

Das Jahresprogramm und nähere Informationen gibt es im Internet unter www: BUND Naturschutz Augsburg Ortsgruppe Neusäß
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.