Geburtstagsfeier im Tanzsportzentrum Augsburg

Neusäß: Vereinsheim TSZA | 40 Jahre Vereinsgeschichte bieten Anlass für ein rauschendes Fest

Aus Anlass des 40 jährigen Bestehens feierten am Samstagabend die Vereinsmitglieder des Tanzsportzentrums Augsburg ein rauschendes Fest.
Eröffnet wurde das Abendprogramm durch einen explosiven und begeisterten Auftritt der Faschingsshowtanzgruppe der Narrneusia mit Ihrem Prinzenpaar.
Prinzessin Johanna I. und Prinz Adrian I. hatten dabei ein Heimspiel. Sie sind Mitglieder des TSZA. Umso begeisterter und motivierter fiel der Applaus für den Auftritt der überzeugenden Faschingsgesellschaft aus.
Die Narrneusia hatte den Tanz eröffnet nun eroberten die Mitglieder des TSZA die Tanzfläche und genossen einen stimmungsvollen Tanzabend.
Zur späteren Stunde ehrte das TSZA vier seiner langjährigen Vereinsmitglieder für Ihre Mitarbeit in der Vorstandschaft.
Monika und Hans Brückner kümmerten sich acht Jahre um die Mitgliederverwaltung und führten die Kasse. Hans und Susi Ziegler steckten, neben Ihrer Leidenschaft zum Standard-Turniertanz, auch Ihre Leidenschaft beinahe 20 Jahre in die Vereinsarbeit. Hans Ziegler führte den Verein 12 Jahre als 1. Vorstand. Herzblut und sehr viel Zeit investierten die beiden in den Verein und machten Ihn zu dem, was er heute ist.
Seine Wurzeln hat der Verein jedoch im Rock`n`Roll.
Genau am 16. Januar 1976 gründete eine handvoll engagierte Rock`n`Rolltänzer mit ebenso viel Herzblut den Rock`n`Rollclub (RRC) Augsburg.
Daher nahmen sich die Mitglieder des heutigen Vereins genau diesen Tag um ihr 40 jähriges Vereinsjubiläum intern zu feiern. Für das Festjahr wird es noch weitere öffentliche Veranstaltungen geben, z. B. einen Tag der offenen Tür am 23.4.16 und einen Galaball am 18.6.16 in der Stadthalle Neusäß.
Im Laufe der Jahre gesellten sich andere Tanzrichtungen zum Rock`n`Rollclub dazu und der Verein wurde in „Tanzsportzentrum Augsburg“ umbenannt.
In seiner 40jährigen Geschichte verzeichnete der Verein viele erfolgreiche Paar.
Spitzenpaar im Rock`n`Rollbereich bis zum Weltmeister machten den Verein in den ersten 20 Jahren zum führenden Verein in ganz Deutschland. Im Bereich Standard und Latein brachte der Verein etliche Bayrische Meister hervor. In der Jugendszene Hip Hop zählen die aus dem Fernsehen bekannten ThaGipsys zu den erfolgreichsten Mitgliedern im TSZA.

Heute ist der Verein in Neusäß in der Benzstr. 3 zu Hause. Die ansprechenden Räume bieten Platz für verschiedene Gruppen und Paartänzer. Von Boogie Woogie, Standard und Latein, Salsa, Zumba, Steptanz, Hulatanz im Erwachsenenbereich, bietet vor allen die große Kinderabteilung Kindern- und Jugendlichen von 5 bis 25 Jahren Raum und Anleitung in verschiedenen tänzerischen Richtungen. Die beeindruckende Vereinsgeschichte war in einer bunten und kurzweiligen Diashow zusammengefasst und wurde als Abschluss des Abends präsentiert.

Bettina Merz
Pressewart TSZA
0
1 Kommentar
StadtZeitung Redaktion aus Augsburg - City | 24.02.2016 | 09:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.