Königliche Hoheiten im TSZA

Ehepaar Gutschon avanciert zum Prinzenpaar

Eines unserer vielversprechenden jungen Tanzpaare stellt sich in diesem Jahr der Herausforderung, Showtanzerfahrungen zu sammeln als Prinzenpaar der Narrneusia.
Ihre Lieblichkeit Johanna I. und ihr Ehemann Prinz Adrian I. tanzen seit fast drei Jahren im TSZA in der Standard- und Lateinabteilung.
Schnell merkten beide, dass Showtanz noch einmal andere Anforderungen mit sich bringt
und die bunte Welt des Glitzers und Glamours ein gutes Training für ihre
tänzerische Karriere bietet.
In der 40jährigen Vereinsgeschichte des TSZA stellte der Verein mehr als ein Dutzend Prinzenpaare. Johanna und Adrian beleben diese Tradition nun wieder und reihen sich damit in die Galerie der närrischen Hoheiten ein.
Das TSZA ist stolz, tänzerisches Können mit der Narrneusia teilen zu dürfen neben der Förderung von Teamgeist, Selbstbewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung. Das alles leistet eine Mitgliedschaft in einem Verein.
Dies waren die Beweggründe von Johanna I. und Adrian I., einem Verein beizutreten.
Tänzerisch haben die beiden noch einiges vor. Nach dem Jahr als Prinzenpaar möchten sie sich intensiv mit der klassischen Weiterentwicklung ihres Könnens im Standard- und Lateinbereich beschäftigen und sich im Turnierbereich mit anderen Paaren messen.
Dazu wünschen wir den beiden alles Gute.
Das Prinzenpaar bedankt sich bei den Trainern und der Vorstandschaft des TSZA für die Unterstützung und Motivation.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.