Narrneusia – Start in die Faschingssaison 2016/17

Am Freitag, 11.11.2017 – 19.11 Uhr -

im Haus der Musik in Neusäß stellte die Neusässer Faschingsgesellschaft NARRNEUSIA ihre Prinzenpaare für die kommende Saison vor.

Der Präsident der NARRNEUSIA, Dr. Gerhard Rammel und die Vizepräsidentin, Birgit Bajaza gaben sozusagen den „Startschuss“.

Beide Showtanzgruppen zeigten kleine Kostproben aus dem neuen Programm.

35 Kinder und Jugendliche werden unter dem Motto

Vier Jahreszeiten – Frühling, Sommer, Herbst und Spaß


die Zuschauer auf eine fröhliche Reise durch die 4 Jahreszeiten mitnehmen.

So begegnet man den Bambinis als süße Osterhäschen, trifft am sonnigen Strand auf flippige Girlies, gruselt sich zu Halloween mit schaurig schönen Kids oder erlebt klirrende Eiszeiten mit anmutigen Eisprinzessinnen.

Das NARRNEUSIA Kinderprinzenpaar 2017

Prinzessin Marina I. und Prinz Merlin I.


Beim Betreten der „Showbühne“ gab es begeisterten Beifall. Moderator Felix Vetter stellte das Prinzenpaar vor.

Marina Öttl - wird am Rosenmontag 2017 elf Jahre alt, Sternzeichen Fische – und freut sich jetzt schon auf diesen Tag.

Marina ist jetzt das 6. Jahr bei der Narrneusia, sie wohnt in Neusäß,
ihre Hobbies sind Tanzen und mit Freundinnen treffen
Ihre Lieblingsspeise Chili con carne mit Reis. Sie schwärmt für Justin Bieber und natürlich lautet ihr Lieblingslied „Let me love you“ (von Justin Bieber)

Merlin Gottschalk ist 12 Jahre jung, geboren im Sternzeichen Wassermann

Merlin ist seit drei Jahren bei der NARRNEUSIA, er wohnt in Augsburg.

Seine Hobbies sind Tanzen, Segeln, Schlagzeug spielen, Musik machen
Die Lieblingsspeise ist gebackener Camembert
Lieblingssänger Mark Forster, Andreas Bourani, EFF "Hör auf die Stimme"

1. Bürgermeister, Richard Greiner, wünschte allen Teilnehmern/innen, dass in der kommenden Saison bei den vielen Auftritten alles gut läuft. Allen, die zum Gelingen beitragen, sprach er ein großes Lob aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.