Neuer Auftritt für die Wehr

Der Arbeitskreis "Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr" bestehend aus Vertretern der Neusässer Ortsteilsfeuerwehren und Mitarbeitern der Verwaltung sowie ein Kreativteam haben eng zusammen gearbeitet, um den Neusässer Feuerwehren ein neues Erscheinungsbild zu geben und sie damit bei ihrer wichtigen Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Foto: Jutta Kaiser-Wiatrek


10 000 Euro habe sich die Stadt Neusäß das neue Erscheinungsbild der Neusässer Feuerwehr kosten lassen, das nun die Feuerwehren der acht Ortsteile eint, so Erster Bürgermeister Richard Greiner. "Ein gelungenes Corporate Design ist wie die Unterschrift oder eine Visitenkarte: Unverwechselbar, sofort zuzuordnen und es vermittelt auf den ersten Blick die wichtigsten Aussagen und Informationen", erklärte Greiner

Es sind ausschließlich freiwillige Einsatzkräfte, die im Notfall in Neusäss und den Ortsteilen Sicherheit und Schutz für Bürger und Anwesen gewährleisten. Es ist unerlässlich engagierte Frauen und Männer und interessierte Mädchen und Jungen für die aktive Wehr und Jugendfeuerwehr zu gewinnen. Die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehren gehen heutzutage weit über das Löschen von Bränden hinaus: Sie retten Menschen, leisten technische Hilfe, Katastrophenschutz und Sicherheitswacht.

Anfang 2015 hat sich ein Arbeitskreis "Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr" gebildet aus Vertretern der Neusässer Ortsteilfeuerwehren sowie Mitarbeitern der Verwaltung. Zur Unterstützung hat die Stadt Neusäß ein Kreativteam mit ins Boot geholt. (Jutta Kaiser-Wiatrek )
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.