Täfertinger Frauen des KDFB waren am Lumpigen Donnerstag im Tante Emma Cafe und anschließend im Fugger-u.-Welser-Erlebnismuseum in Augsburg

Tante Emma Cafe
Etliche Damen des Zweigvereins Täfertingen vom Katholischen Deutschen Frauenbund trafen sich am Lumpigen Donnerstag, den 04.02.2016, in Augsburg im Tante Emma Cafe, Am Fischertor 2. Die Mitarbeiter dort sind Teilnehmer eines Qualifizierungs- und Beschäftigungsprojekts des Bildungsträgers BIB Augsburg (für Bildung, Integration und Beruf). In angenehmer Atmosphäre ließen sich die Täfertinger Damen ein leckeres Frühstück schmecken.

Fugger-u.-Welser-Erlebnismuseum
Anschließend spazierten sie zum nahe gelegenen Äußeren Pfaffengäßchen 23. Dort besuchten sie das 2014 neu eröffnete Fugger-u.-Welser-Erlebnismuseum, das sich mit der Geschichte der beiden Augsburger Kaufmannsfamilien Fugger und Welser befasst. Auf vier Etagen wurden die Damen mit Filmen, Tonstücken, Projektionen und interaktiven Inhalten in die Zeit des 15. und 16. Jahrhunderts zurückversetzt. Aber auch der Vergleich zu unserer heutigen Wirtschaftswelt war immer wieder gegeben.

Nach interessanten Stunden im Erlebnismuseum begaben sich die Frauen auf ihren Heimweg, bzw. schlossen noch einen Stadtbummel an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.