154 Millionen Euro Förderung der KfW im Landkreis Augsburg

Die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat im Jahr 2016 Bürger und Unternehmen im Landkreis Augsburg mit ins-gesamt 154 Millionen Euro bei der Finanzierung von Investitionen gefördert.

„Besonders erfreulich ist, dass die KfW im Privatkundenbereich im erheblichen Maße im Landkreis Augsburg engagiert ist und hohe Investitionen in Energieeffizienz getätigt wurden“, freut sich der CSU-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Durz. „Damit wird auch im Landkreis ein wichtiger Beitrag zur Erreichung der Umwelt-und Klimaziele der Bundesregierung geleistet“, so Durz. Insgesamt konnten mit einem Fördervolumen von 89 Millionen Euro 2.527 Wohneinheiten bezuschusst werden.

„Aber auch als Mittelstandsbank zur Finanzierung von Gründung, Innovation und Umwelt in Unternehmen betätigt sich die KfW aktiv“, fügte der Bundestagsabgeordnete hinzu. Hier wurden 28 Millionen Euro an Fördergeldern für die Gründung und Innovation ausgesprochen, sowie 33 Millionen Euro für das KfW Programm Erneuerbare Energien Standard und Premium und das KfW-Energieeffizienzprogramm.

„Wir sehen, dass die KfW-Förderprodukte sowohl bei den Bürgern als auch bei den Unternehmen ankommen. Umso wichtiger ist es, noch intensiver auf die bereitstehenden Fördermöglichkeiten über die KfW aufmerksam zu machen“, betont Hansjörg Durz.

Weitere Informationen über die einzelnen Förderprogramme und Förderbedingungen können unter https://www.kfw.de/kfw.de.html abgerufen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.