3. Platz beim FC Langweid

Zum 6. Hallenturnier im Monat Januar waren wir heute beim FC Langweid zu Gast. 7 Mannschaften im Modus Jeder gegen Jeden sollten tolle Spiele garantieren.

Wir fingen mit dem Spiel gegen den TSV Meitingen an. Wir erspielten uns tolle Tormöglichkeiten, doch die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor fehlte heute wieder. Zwar gewannen wir das Spiel mit 1:0 durch das Tor von Michi, doch hätte es höher ausgehen können. Doch es sei verziehen, denn ds Spiel war bereits um 8:30 Uhr. :)

Im 2. Spiel hatten wir es mit dem TSV Gersthofen zu tun. Dieses Spiel gewannen wir klar mit 5:0 durch Tore von Michi, Endrit, Daniel und 2x Andi. Die Tore wurden wieder schön herausgespielt und auch der Einsatz stimmte.

Nun war der SC Biberbach unser Gegner. Und hier meinten die Jungs wohl das es wie in den letzten beiden Spielen gehen würde. Wir taten uns richtig schwer und der Gegnerische Stürmer brachte uns ein ums andere Mal in Verlegenheit. Zwar konnten wir das Spiel mit 2:0 gewinnen, doch das war hartes Stück Arbeit und nichts für schwache Nerven. Torschützen waren Basti und Daniel.

Nachdem es sich auf einen Dreikampf um den Turniersieg heraus kristalisierte, war von allen Mannschaft die spannende Frage, wer gibt zuerst die Punkte ab. Und wir übernahmen das gleich mal im nächsten Spiel gegen die 2. Mannschaft des FC Langweid. Zwar hatten wir gerade in der Anfangsphase 4 - 100prozentige Torchancen, doch keine wollte zuerst hineingehen, weil wir einfach zu unkonzentriert waren und unsere Körperhaltung nicht stimmte. Ben konnte dann zwar das 1:0 erzielen, doch genau 15 Sekunden vor dem Ende machten wir einen Fehler und drehten uns in den Mann hinein. Der Gegner fing den Ball ab und konntere Alleine auf Elias zu. Dieser hatte keine Chance und der 1:1 Ausgleich war die Strafe dafür. Es sind diese Sachen, die wir Trainer die ganze Zeit ansprechen,doch das müsst ihr nun selbst mal herausbringen.

Es war aber noch alles drin. Wir mussten nur die letzten beiden Spiele gegen die direkten Konkurenten gewinnen um den Turniersieg zu ergattern. Auch im Spiel gegen die 1. Mannschaft des FC Langweid hatten wir Chancen ohne Ende, doch es wollte nun einfach nicht sein. Hinten ließ man nichts zu, doch das Unentschieden nutzte uns nichts. Und wie im letzten Spiel passierte aus einem Fehler unsererseits der Treffer zum 0:1 - 10 Sekunden vor dem Ende. Das war zwar unglücklich, doch der Einsatz stimmte was uns Trainern wichtig war.

Im letzten Spiel des Turniers war der Gegner wieder einmal unsere Freunde der JFG M. Schmutter. Wir wollten uns nun noch einmal mit einem positiven Ergebnis verabschieden. Das Spiel ging hin und her, doch unseren Jungs merkte man langsam den Kräfteverschleiß an. Aber es wurden noch einmal alle Kräfte zusammengerauft und durch ein Tor von Ben konnten wir das Spiel mit 1:0 für uns entscheiden. Elias hielt dann noch einige Bälle fest, sodass wir am Ende den 3. Platz belegten.

Wir haben uns heute zwar wieder einmal alles selbst weggenommen, denn es war jeder Gegner schlagbar. Doch dafür brauchen wir von jedem Einzelnen eine 100%ige Leistungsbereitschaft. Wenn die nicht gegeben ist, werden wir nicht weiterkommen. Trotzdem war es ein gutes Turnier.

Nun sind erst einmal 2 Wochen Turnierpause, bevor es am 13.2. zum letzten Hallenturnier nach Neu-Ulm geht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.