Jahreshauptversammlung beim Hainhofener SV

von links nach rechts: Ingeborg Schmidt, 1. Vorsitzender Günther Uhrle, Bruni Maly, Beitragskassiererin Anna Gruber, Jutta Dornberger, 3. Vorsitzender Wolfgang Weiland

37 Mitglieder besuchten heuer die Jahreshauptversammlung des Hainhofener SV.



Nach den Berichten von Vorstandschaft und Schatzmeister genehmigte die Versammlung das Konzept für die Sanierung der Duschen und der sanitären Anlagen im Tennis- und Gymnastiktrakt. Auch bei einem Antrag zur Beitragserhöhung war sich die Versammlung nach kurzer Diskussion einig.

Ehrungen

So konnte nach den Berichten aus den Abteilungen die Ehrung der Jubilare vorgenommen werden. Geehrt wurden Bruni Maly (40 Jahre) sowie Ingeborg Schmidt und Jutta Dornberger (je 25 Jahre).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.