Knapper Sieg in Langweid

Am 20.04.2016 mussten wir zum Nachholspiel nach Langweid fahren. Das wir uns dort immer schwer tun, war uns von vornherein klar. Doch wir wollten unser Spiel durchziehen und schauen was dabei herauskommt.

Die ersten 10 Minuten versuchten wir sehr viel auf dem doch schlecht zu bespielenden Rasen. Erst in der 7. Minute setzte sich Mauri gut durch. Den ersten Schuss konnte der Torhüter noch abwehren doch Ben stand goldrichtig und verwandelte zum 0:1. Danach hätten wir uns den Ball hinten einfach nur zuspielen können, denn der Gegner griff überhaupt nicht an. Doch wir wollten mit aller macht den Ball nach vorne treiben und hatten so viele Fehler beim Aufbauspiel, dass der Gegner irgendwann leichtes Spiel hatte. Es war kein schönes Spiel von uns und wie soll das funktionieren, wenn man keine Laufbereitschaft zeigt, keine Aggressivität und Konzentration. Die erste Hälfte neigte sich dem Ende entgegen und in der Halbzeit versuchte man die Jungs noch einmal zu motivieren. Nur die 2. Hälfte war wieder einmal noch schlechter. Wir liefen nun noch weniger und wir machten den Gegner nun wieder stark. Langweid erzielte Mitte der 2. Halbzeit ein Tor, dass wegen Abseits nicht gegeben wurde. Mehr gibt es zu diesem Spiel nicht zu schreiben.

Das Ergebnis stimmt zwar, aber die Leistung war nicht eines Tabellenführers würdig. Im nächsten Spiel gegen die JFG Lech-Schmutter müssen wir uns wieder neu zusammenraufen und was uns immer ausgemacht hat wieder aufleben lassen. Kopf hoch Jungs, solche Spiele gibt es, nur müssen wir das schnell wieder vergessen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.