Neuer Schwarzgurtträger / Anfängerkurs ab 7. Oktober

Normen Wieler
Neusäß: Eichenwaldhalle |

Die Kampfkunstsportler des TSV Neusäß freuen sich über den weiteren Aikido – Schwarzgurtträger (1. DAN). Bei der dieses Jahr in Wolfach / Schwarzwald stattgefundenen Sommerlehrgang der Dynamic Aikido Nocquet zeigte Norman Wieler, dass er das geforderte Prüfungsprogramm, bei dem Grundabwehrtechniken, Kata (festgelegte Kombination von Hebeln), Abwehr gegen Messerangriffe und Freikampf auf fortgeschrittenem Niveau nach intensiver Vorbereitung im heimischen Verein souverän beherrschte.

Die Prüfung wurde unter den kritischen Augen von Sensei John Emmerson (5. DAN) aus Großbritannien abgenommen, und das am Ende einer anstrengenden sommerlichen Trainingswoche, in der pro Tag vier Stunden Kampkunst und Schwitzen auf dem Programm standen. Auf der abschließenden Grillparty am Freitagabend erhielt Norman von Sensei Emmerson schon die Bestätigung der bestandenen Prüfung, so dann bis in die tiefe Nacht hinein gefeiert wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Norman Wieler ist begeistert seit Gründung der Abteilung Aikido beim TSV Neusäß dabei und hat –hochgerechnet – mehr als 7.000 Matten im Laufe seines Kampfkunstdaseins mit aufgebaut, über 100 Anfänger bei den Schnupperkursen an Aikido herangeführt, und sich vor allem von gesundheitlichen Zwangspausen nicht von seinem Ziel Schwarzgurt zu werden, abbringen lassen.

Wer sich auch auf den Weg zum Schwarzgurt machen möchte, bietet sich die Gelegenheit zum Einsteigerkurs ab dem 7. Oktober 2016, an sechs Abenden jeweils von 19.45 – 21.30 Uhr, in der Dreifachturnhalle am Eichenwald in Neusäß.

Anmeldung und Infos über Aikido:

Abteilungsleiter: Mani Mayer, Mob.: 0173 / 18 18 944
oder unter aikido@tsv-neusaess.de und www.tsv-neusaess.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.