TSV Neusäß richtet das Saison-Eröffnungsspiel der Bezirksliga Fußball aus

Nach dem Ende der Fußball-Europameisterschaft geht es mit dem Fußball gleich weiter: Der Spielbetrieb der regionalen Ligen beginnt wieder. In Neusäß steht dazu in diesem Jahr ein besonderes Schmankerl an: Der TSV Neusäß ist Ausrichter des Saison-Eröffnungsspiels der Bezirksliga.
Am Freitag, den 22. Juli 2016, tritt der TSV Neusäß gegen den TSV Meitingen an. Bereits ab 17 Uhr gibt es ein Programm für die ganze Familie: Die Kinder können sich in Hüpfburgen austoben und die jüngsten Neusässer Spieler (G-Jugend) laufen zu einem Freundschaftsspiel auf.
Ab 18 Uhr beginnt der offizielle Teil: Nach der Begrüßung durch den Vorstand und einem Grußwort von Bürgermeister Richard Greiner stellen sich die Mannschaften der Liga vor und die Torschützen der vergangenen Spielzeit werden geehrt. Anschließend erfolgt der Anstoß durch Bürgermeister Greiner und Spielgruppenleiter Johann Wagner.
Für den TSV Neusäß ist es eine große Auszeichnung, das Eröffnungsspiel austragen zu dürfen. Dazu sind alle Neusässer Bürger herzlich eingeladen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.