U13 der JFG Lohwald siegt im ersten Testspiel

Am 5.3. war es nach vielen Hallenturnieren und Trainingseinheiten endlich wieder soweit ein Freundschaftsspiel an frischer Luft zu spielen. Nachdem wir am Freitagabend noch ein sehr intensives und anstrengendes Training absolvierten, merkte man einigen Spielern schon an, dass die Kraft ein wenig nachließ. Trotzdem versuchten alle ihr bestes. In der ersten Hälfte hatten wir damit zu kämpfen, dass fast kein Pass beim Mitspieler ankam. Das kostete uns natürlich sehr viel Kraft, weil wir immer wieder hinterherlaufen und uns den Ball zurück erobern mussten, doch es waren sehr gute Ansätze da. In der 7. Minute hatten wir dann ein Stellungsfehler in der Abwehr und die JFG Schmutter 11 konnte das 1:0 erzielen. Wir versuchten immer wieder das Tempo zu erhöhen aber die Ungenauigkeiten waren wohl dem gestrigen Training geschuldet. Erst eine Minute vor der Halbzeit konnten wir den Ball an unserem Strafraum durch Daniel erobern, der sofort das Tempo aufnehmen konnte und auf der anderen Seite Mauri sah und diesen mit einem tollen Pass in Szene setzen konnte. Mauri lies einen Gegenspieler stehen und hämmerte den Ball unhaltbar zum 1:1 in die Maschen. Ein toller Spielzug, der klar zu Ende gespielt wurde. Zur Halbzeitpause sprach man ein paar Dinge an, die nicht so gut waren. Am Anfang der 2. Hälfte liefen wir nur hinterher und kamen zuerst gar nicht ins Spiel rein. Das lag zum Teil daran, dass wir einen Schritt zu langsam waren oder die Zweikämpfe nicht annahmen bzw. führten. Es dauerte ca. 7 Minuten und danach spielten wir wieder mit. Nun kamen auch die Pässe zum Teil besser an und es waren nun klare Sachen dabei, in der wir uns Chancen herausspielen konnten. Wir hatten aber auch Glück, dass der Gegner seine paar Chancen nicht nutzen konnte. In der 45. Minute eroberte Basti den Ball, spielte mit Lucas einen Doppelpass und dann gings schnell mit Mauri und Ben nach vorne. Leider kam der letzte Pass nicht an bzw. man übersah das Michi auf der anderen Seite ganz frei stand. Erst in der 52. Minute dann wieder ein schneller Angriff durch Basti, der auf Mauri spielte und dieser den Ball Ben sauber in den Lauf spielte. Ben behauptete sich gegen seinen Gegenspieler und schob den Ball zum 2:1 Siegtreffer ins Tor.

Auch wenn heute ein paar Schwierigkeiten drin waren, sind wir Trainer zufrieden mit dem Spiel. Man muss natürlich auch bedenken, was die Jungs innerhalb von 2 Tagen geleistet haben und der Gegner am Vortag frei hatte. Die Ansätze sind richtig gut und wir arbeiten nun weiter daran diese zu verbessern. Jungs, so wie ihr im Training derzeit mitmacht macht es richtig viel Spaß euch zu Trainieren. Macht weiter so.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.