U13 verliert 2 wichtige Punkte

Am 06.04.2016 war das Nachholspiel beim FC Horgau angesetzt. Nachdem wir gute Vorbereitungsspiele, ein tolles Trainingslager sowie gute Trainingseinheiten hatten waren wir doch guter Dinge dieses Spiel zu gewinnen um die Tabellenführung zurück zu erobern.

Doch irgendwie war heute auf dem sehr kleinen D-Jugendfeld der Wurm drin. Schon beim warmmachen meinten einige das dieses Spiel bereits gewonnen sei. In der erste Hälfte hatten wir zwar ein wenig mehr Spielanteile und versuchten es auch spielerisch zu lösen, doch die Pässe kamen entweder nicht an oder wurden zu weit gespielt. Erst in der 10. Minute packte Lucas der Mut und schloss aus ca. 16 Metern ab und der Ball landete links oben im Winkel. Nur 6 Minuten später wurde Michi gut in Szene gesetzt und die scharfe Hereingabe konnte der Torhüter der Horgauer nicht festhalten und Daniel staubte in Mittelstürmer Marnier ab. Kurz vor der Halbzeit hatten wir 2x richtig Glück als die Horgauer 100%ige Torchancen liegen ließen. Somit gingen wir mit 2:0 in die Halbzeit und jeder dachte nun mit mehr Laufbereitschaft , Spielwitz können wir den Abwehrriegel der Horgauer knacken. Doch das genaue Gegenteil passierte. Die Jungs schliefen auf einmal ein und es war nichts mehr von uns zu sehen. Keine Laufbereitschaft , keine Kombinationen und keinen Mut waren das Bild der 2. Halbzeit. Der FC Horgau hatte gefühlte 90% Ballbesitz und wenn man den Ball verloren hatte blieb man einfach stehen und ließ die Abwehr total im Stich. Folgerichtig wurden wir knallhart in der 41. und 48. Minute bestraft und es stand auf einmal 2:2. Wir hatten durch unser Spiel den Gegner richtig stark gemacht und nachdem der Wurm drin war, bekamen wir diesen auch nicht mehr heraus, weil keiner mehr irgendwas machen wollte. Zum Schluss hatten wir Glück das dieses Spiel noch 2:2 ausging.

Dieses Spiel sollten und müssen wir schnell abhaken, denn heute hat überhaupt nichts gestimmt. Wir Trainer waren der Meinung ihr habt den nächsten Schritt gemacht, doch nach so einem Spiel ist das wieder fraglich. Trotzdem wissen wir das ihr GUT seid und immer hart weiter arbeiten müsst. Ohne Fleiß wird es keinen Preis geben. Mund abwischen und am Samstag kommt die JFG Holzwinkel zum Spitzenspiel nach Aystetten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.