Theater: "Die Physiker" in der Aula der Grundschule Neusäß

Wann? 02.04.2017 17:00 Uhr

Wo? Grundschule, Bürgermeister-Kaifer-Straße 8, 86356 Neusäß DE
Neusäß: Grundschule |

Das Theaterstück "Die Physiker" wird am Sonntag, 2. April, um 17 Uhr in der Aula der Grundschule bei St. Ägidius aufgeführt.

Mit schöner Regelmäßigkeit hat die Schauspielgruppe Neusäß seit nun schon 40 Jahren jeweils um die Osterzeit ein neues Stück auf ihrer kleinen Bühne in der Aula der Schule St. Ägidius inszeniert. Nicht zuletzt wegen des großen Engagements von Frau Ihlenfeldt als Regisseurin und Vereinsvorsitzende hat es das kleine Ensemble geschafft, sich einen festen Platz in der Kulturszene von Neusäß zu erarbeiten. Frau Ihlenfeldts Ankündigung, aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weiter machen zu können, haben deshalb viele Fans sehr bedauert, zumal dadurch die Gefahr bestand, dass das Ensemble seine Arbeit nicht mehr weiterführen kann. Glücklicherweise heißt es aber auch in diesem Jahr wieder: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.
Unter der Regie von Florian Kreis, einem bekannten Gesicht in der Theaterszene von Augsburg wagt sich die Schauspielgruppe an die Aufführung von Friedrich Dürrenmatts "Die Physiker".
Wieder mal so ein in die Jahre gekommener Klassiker der Moderne könnte man meinen. Etwas, das man schon in der Schule nicht lesen wollte. Aber als Schüler hat man ja bekanntlich von nichts eine Ahnung und so könnte einem vielleicht entgangen sein, mit wie viel Kraft, Klugheit und Wortwitz der alte Meister Dürrenmatt sein Personal auf der Bühne agieren lässt. Außerdem muss man ja auch nicht selber lesen, sondern darf sich ins Parkett setzen und erleben, mit welchen Bildern der Regisseur die zeitlosen Aussagen des Stücks in unsere Formen der Wahrnehmung übersetzt. Lassen Sie sich überraschen von der Banalität der Guten, der Bösen und der Mittelmäßigen.
Der Veranstalter ist die Schauspielgruppe Neusäß.

Tickets sind ab dem 13. März bei Bücher Max unter Telefon 0821/466288 erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.