Tradition verpflichtet

Geschäftsführer Mike Hoffmann und Braumeister Tobias Seitz freuen sich auf Ihren Besuch im Kleinen Brauhaus. Weitere Impressionen des Landgasthofs und Hotels Sonnenhof finden Sie in unserer Online-Bildergalerie oder unter www.sonnenhof-brombachsee.de Foto: Jessica Frank
  Pleinfeld: Hotel Sonnenhof |


Vor bald 20 Jahren, genauer gesagt anno 1998, wechselte das Brauhaus, das heute das Entrée des Hotel Sonnenhofs flankiert, seinen Standort von der Landesgartenschau in Neumarkt in der Oberpfalz nach Pleinfeld. Auch wenn sich seither einiges verändert hat und die Zeit immer schneller wird - im Brauhaus ist fast alles beim Alten: Ein gutes Bier braucht schließlich seine Zeit! Aber es ist eben nur fast alles beim Alten ...

Obwohl der Sonnenhof einer alteingesessenen Brauerei angehört - der Neumarkter Lammsbräu - war das Bierbrauen in der letzten Zeit leider etwas in Vergessenheit geraten. Nun mag manch einer an Zufall glauben, aber wenn sich zwei Menschen zur richtigen Zeit am richtigen Ort begegnen, und dann auch noch dieselbe Vision verfolgen, dann steckt da wahrscheinlich doch mehr dahinter. Seit März weht nicht nur neuer Wind im Hotel, es brodelt auch neuer Hopfen im Sudkessel. Mike Hoffmann, Vollblut-Hotelier, übernahm die Geschäftsleitung, und Tobias Seitz, Brauer aus Leidenschaft, besetzte die vakante Stelle des Braumeisters.

Sie hatten eine Vision

"Vom Bio-Bier über Bio-Limonade bis zum BioKristall Bio-Mineralwasser - wir servieren unseren Kunden nur ursprünglichen Bio-Genuss aus natürlichen Rohstoffe", so Mike Hoffmann. "Aber wir haben etwas Besonderes, ein eigenes Brauhaus. Und so lag es nahe, dass wir zusätzlich auch unser eigenes Bier brauen." Gesagt, getan. Braumeister Tobias Seitz zog sich in seine Brauküche zurück und braute, und braute, und braute - natürlich nach den Grundsätzen der Neumarkter Lammsbräu: mit Rohstoffen aus 100 Prozent biologischem Anbau - aus der Region! Die interne Bierprobe war zugleich auch die Feuerprobe für das Resultat: ein helles Hausbier und ein Weizen. Und diese beiden Sorten können sich trinken lassen: Die neue Hopfensorte Mandarina Bavaria schenkt dem untergärigen hellen Vollbier nicht nur seinen Namen, sondern sowohl im Geruch als auch im Geschmack seine leicht fruchtige, angenehm süffige Note, die es zum idealen Begleiter zu jedem Essen macht. Aus drei Malzsorten wird das obergärige Weizen gebraut. Dabei schenkt ihm die warme Gärung seine typisch fruchtige, bananige Note.

Nach nur drei Monaten werden nun bereits zehn bis zwölf Hektoliter pro Monat gebraut und von Hand abgefüllt. Direkt neben dem frisch angelegten Hopfengarten kann das köstliche Gebräu im hauseigenen Biergarten, direkt neben dem Brauhaus, genossen werden: von Juli bis September immer Freitag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Und natürlich das ganze Jahr über im Hotelrestaurant - und auch als Souvenir mit nach Hause genommen

werden.

Braukurse

Sie möchten selbst Hand anlegen und Ihr eigenes Bier brauen? Bereits ab acht Teilnehmern stehen verschiedene Kurse zur Wahl - ideal auch als abendliches Event bei Seminaren. Der nächste Braukurs findet am 8. Juli statt, Anmeldung sowie weitere Informationen und Termine unter www.sonnenhof-brombachsee.de.

Veranstaltungen

Aber der neue Geschäftsführer hat nicht nur Bier im Sinn - zahlreiche Veranstaltungen bringen auch kulinarische Abwechslung ins Jahr: So ist am

4. August ein Bayrischer Abend geplant, am 2. September verabschiedet man sich mit Farewell Summer von der warmen Jahreszeit, am 1. November gibt's einen Gänseschmaus - dicht gefolgt von der Venezianischen Nacht am 25.. Der Nikolausabend am 6. Dezember leitet den Jahresausklang ein, der mit der Silvestergala am 31. gebührend gefeiert wird.

Die Karibische Nacht am 15. Juli stellt das nächste Highlight dar: Ab 19 Uhr kann man sich bei Live-Music ganz dem Karibik-Feeling hingeben. Ob am (Traum)Strand mit Fuß-Pool oder an der Cocktailbar - nicht nur der Gaumen kommt auf seine Kosten: Bildhübsche Tänzerinnen schenken dem Event den gewissen Hauch Exotik. (Keine Anmeldung erforderlich)

Der Sonnenhof

Mit aktuell 70 Mitarbeitern ist Geschäftsführer Mike Hoffmann bestrebt, seinen Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Die 55 Zimmer, mit insgesamt 120 Betten, wurden in den letzten zwei Jahren fast alle komplett renoviert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Ob für Hochzeiten, Tagungen, als Familien- und Urlaubshotel oder zum Restaurantbesuch - das Hotel Sonnenhof ist immer einen Besuch wert.

Freizeitangebote

Was wäre ein gelungener Aufenthalt ohne das entsprechende Freizeitangebot: Ob Segway, Segeln, Radfahren oder Golfspielen, das Team vom Sonnenhof weiß die besten Adressen - zwei Partner stellen sich auf dieser Seite vor.

Kostprobe gefällig?

Einfach den Artikel ausschneiden, bei der Bestellung abgeben und Sie erhalten ein Glas der gewünschten Biersorte kostenlos.(jf)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.