Pleinfelder Waldbad öffnet am 18. Mai

Waldfreibad mit Schwimm- und Spielgelegenheiten für die ganze Familie. Foto: pm


Am Donnerstag, 18. Mai startet die Freibadsaison in Pleinfeld. Die Freibadmitarbeiter haben das Bad aus dem Winterschlaf der vergangenen Monate geholt, die Anlagen auf Vordermann gebracht und so auf die neue Badesaison bestens vorbereitet.

Sonne heizt Wasserbecken

Die Solar-Absorberanlage auf dem Dach des Gebäudes sorgt je nach Sonneneinstrahlung für angenehme Wassertemperaturen. Das große Edelstahlbecken mit einer Bahnlänge von 33 Metern und fünf Bahnen bietet optimalen Platz für Gesundheitsschwimmer und im Nichtschwimmerbecken, mit bequemem Treppeneinstieg und Breitbandrutsche, können Klein wie auch Groß sich austoben. Im Funbecken vermitteln verschiedene Massagedüsen, ein Bodensprudel und eine Sitzbank mit Sprudelplätzen wirkliches Whirlpoolgefühl im Freien und für Spaß und Bewegung sorgt eine große Schaukelbucht gleich nebenan. Für die kleinen Gäste gibt es noch einen Spielbach, an dem Wasser aufgestaut werden kann und diverse Spielgeräte. Ein neues Sonnensegel schützt die Kinder im Kinderbecken vor zu intensiver Sonnenstrahlung. Der Kioskbetrieb mit schöner Sonnenterrasse und moderne Sanitäranlagen rundet das Wohlfühlambiente ab.

Barrierefreier Zugang

Der Zugang zum Waldbad ist barrierefrei errichtet. Geöffnet hat das Pleinfelder Waldbad in den Monaten Mai und September täglich von 10 bis 19 Uhr. In den Monaten Juni bis August kann von 9 bis 20 Uhr geplanscht werden. Kassenschluss ist jeweils eine Stunde vor Betriebsende.

Bei schlechter Witterung können die Zeiten allerdings verkürzt werden. Auskunft darüber gibt es an der Freibad-kasse unter Telefon 09144/92 72 56. Das Team der Fachangestellten für Bäderbetriebe Oliver Jäger, Horst Olbrich und Jürgen Hoffmann freuen sich auf Ihren Besuch. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.