Mit dem beliebten "Herrn Zahlemann" auf Shoppingtour

Birgit Keppeler (links) von Uhren & Schmuck Keppeler gratulierte Nicole Elbl (rechts) zu ihrem Glück und überreichte ihr eine edle Armbanduhr. Dazu gab es noch zwei Halsketten und ein Armband für ihren Freund. (Foto: Björn Wilbert)


Nicole Elbl konnte es nicht fassen, dass sie tatsächlich ein ganz besonderes Einkaufserlebnis mit "Herrn Zahlemann" der StadtZeitung gewonnen hatte. "Ich hatte in meinem Leben bisher noch nie etwas gewonnen", verriet die gebürtige Augsburgerin.

Ihre Tante hatte sie animiert, eine der Zahlemann-Karten auszufüllen, die während des Frühlingsfestes in vielen Schwabmünchner Geschäften auslagen. Fortuna war der jungen Frau hold. Die 24-Jährige, zu deren Hobbies Reisen, Snowboard fahren, Zumba tanzen und Shoppen gehören, durfte mit dem beliebten Mann mit der Spendierhose innerhalb von nur drei Stunden insgesamt 555 Euro vershoppen.

"Herr Zahlemann" war aber nicht nur derjenige, der das Geld auf den Tisch legte, er war zudem noch Einkaufstaschenträger und Chauffeur.
1
1
1
1
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
333
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 02.05.2016 | 18:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.