Autofahrer beschädigt Koppelzaun in Schwabmünchen: Polizei sucht einen schwarzen BMW

Die Polizeiinspektion Schwabmünchen bittet um Hinweise.

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Montag in Schwabmünchen/Schwabegg  einen Koppelzaun angefahren und beschädigt. 

Der Unbekannte fuhr auf der Königshauser Straße in nördliche Richtung, geriet nach rechts von der Fahrbahn und prallte dann gegen den Zaun. Aufgrund der aufgefunden Fahrzeugteile muss es sich laut Polizei bei dem verursachenden Auto um einen 3er BMW, Compact, Typ E 46 in der Farbe Schwarz handeln.

Laut den Erkenntnissen der Polizei könnte das Fahrzeug insbesondere im Bereich des rechten vorderen Rades erheblich beschädigt sein. Das Auto wurde vermutlich herausgezogen und abgeschleppt.

Der Schaden an dem Zaun beträgt 1000 Euro.

Die Polizeiinspektion Schwabmünchen bittet um Hinweise unter Telefon 08232/960 60. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.