Brennender Kinderwagen

Am Samstagnachmittag wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in einem Wohnhaus in Schwabmünchen gerufen.

Die Rauchentwicklung im Treppenhaus war so stark, dass eine 73-jährige Bewohnerin aus dem vierten Stock mittels Drehleiter geborgen werden musste. Die anderen Hausbewohner konnten noch selbstständig das Haus verlassen. Zwei Personen erlitten eine leichte Rauchgasintoxikation. Die 73-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Ursache für die starke Rauchentwicklung war ein im Treppenhaus abgestellter Kinderwagen, der in Brand geraten war. Die Polizei schließ Brandstiftung nicht aus. Der Schaden dürfte sich im unteren bis mittleren fünfstelligen Bereich bewegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.