Diebe scheitern in Schwabmünchen an der Hintertür

Zwei Ladendiebe mussten in Schwabmünchen ihre Beute zurücklassen. (Foto: Christoph Maschke)


Kein Glück haben zwei unbekannte Ladendiebe am Samstagnachmittag in einem Drogeriemarkt in der Fuggerstraße in Schwabmünchen gehabt.

Sie wollten gestohlene Waren im Wert von 220 Euro durch den Hintereingang schmuggeln, der aber bereits versperrt war. Durch die überstürzte Flucht über den Haupteingang in die Apothekergasse ließen sie die Waren fallen, so die Polizei. Es entstand kein Vermögensschaden. Beide Täter waren etwa 25 Jahre alt und 180 Zentimeter groß. Ein Täter war schlank, trug eine schwarze lange Jeanshose, ein rot-weiß-kariertes Holzfällerhemd, eine schwarze Jacke und ein schwarzes Cap. Der andere war kräftig, athletisch, trug ein schwarzes Muskel-Shirt und eine dunkle kurze Hose. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.