Dreister Narzissen-Diebstahl: Unbekannte klauen Schwabmüncher Rentner Blumen aus dem Beet

Gerade an Ostern sind Narzissen beliebt - ein Rentner aus Schwabmünchen leidet jedes Jahr darunter. Ihm werden die Blumen aus dem Beet geklaut. (Foto: Symbolbilder, Silvae - 123rf.de)

Nicht viel von der Pracht seiner Blumen hat ein 64-jähriger Rentner aus Schwabmünchen, der in der Widdersteinstraße wohnt: seine Narzissen werden immer wieder direkt vom Beet aus gestohlen, besonders vor Ostern.

So auch dieses Jahr wieder: Über die Nächte von Freitag, 24. März, bis Sonntag, 26. März, wurden etwa 25 bis 30 Narzissen abgeschnitten. "Etwa sieben bis zehn Mal sei das in den letzten Jahren jeweils vor den Osterfeiertagen vorgekommen", schreibt die Schwabmünchner Polizei. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 30 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schwabmünchen unter Telefonnummer 08232 9606-0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.