Ein missglücktes Überholmanöver

Einen Autofahrer ging es in Untermeitingen nicht schnell genug. (Foto: Christoph Maschke)


Zwei Autofahrer haben sich am Sonntagmorgen gegen 8.25 Uhr in Untermeitingen auf der Lechfelder Straße gestritten.

Während sich ein vorausfahrender 37-jähriger Autofahrer an die zulässige Geschwindigkeit hielt, ging es dem nachfolgenden Fahrer nicht schnell genug. Er folgte dem Auto vor ihm in dichtem Abstand und versuchte diesen dann auf Höhe des Bauhofes zu überholen. Wegen Gegenverkehrs musste er jedoch das Überholmanöver abbrechen - er bremste voll ab, wodurch sein Auto ins Schlingern geriet und das Auto vor ihm nur knapp verfehlte. Die anschließende verbale Auseinandersetzung verlief hingegen glimpflich. Die Schwabmünchner Polizei sucht noch nach Zeugen, Telefon 088232/960 60. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.