Falscher Brief taucht in Untermeitingen auf

Die Polizei warnt vor den gefälschten Briefen. Die haben Betrüger jetzt auch nach Untermeitingen verschickt. (Foto: Christoph Maschke)


Seit geraumer Zeit versucht eine Leipziger Firma verschiedene Gewerbeunternehmen zu betrügen. Diese verschickt Briefe, die den Briefkopf der Gemeinde mit einem kleinen Bundesadler haben. Jetzt tauchte ein solcher Brief in Untermeitingen auf.

Wie die Polizei mitteilt, fordern die Betrüger in den täuschend echt wirkenden Schreiben die Unternehmen auf, ihr Gewerbe zu bestätigen.

Wer das "Kleingedruckte" dann nicht liest, hat einen drei Jahre gültigen Vertrag mit Zahlungsverpflichtungen unterschrieben. In dem Brief an das Untermeitinger Unternehmen versteckte sich in dem Kleingedruckten eine Gebühr in Höhe von 348 Euro.

Ähnliche Vorfälle gab es bereits im nördlichen Landkreis. Die Polizei warnt davor, die Schreiben zu unterzeichnen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.