Frau verbrennt Müll im Garten

Eine Frau hat in Lagerlechfeld Müll verbrannt. Foto: Christoph Maschke

Eine 41-jährige Frau hat laut Polizei am Samstagnachmittag in der Richthofenstraße in Lagerlechfeld Laub und Sperrmüll in ihrem Garten verbrannt.

Da sich durch das Feuer, das eine Grundfläche von etwa fünf Quadratmetern hatte, eine extreme Rauchentwicklung einstellte, verständigten verärgerte Anwohner die Polizei. Die gesamte Nachbarschaft war eingenebelt.
Die eingesetzte Polizeistreife stellte fest, dass die Frau zusätzlich zu ihren Gartenabfällen unter anderem einen alten, lackierten Fensterrahmen, einen Müllsack und weiteren Unrat im Garten verbrannte.
Die Polizei Schwabmünchen konnte am vergangenen Samstag keine verletzten Personen durch die extreme Rauchentwicklung, vor allem im Hinblick auf die giftigen Dämpfe, ausmachen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.