Polzei ertappt Ladendieb in Schwabmünchen: 25-Jähriger erhält lebenslanges Hausverbot

25-jähriger nach Ladendiebstahl in Schwabmünchen festgenommen (Foto: Symbolbild/Christoph Maschke)
Ein 25-jähriger Mann wurde am Dienstag, 7. März, gegen Mittag im Marktkauf durch den Ladendetektiv beobachtet, wie er Waren im Wert von 170 Euro in seinen Hosenbund steckte. Um nicht sofort verdächtigt zu werden bezahlte der Täter zwar diverse andere Kleinigkeiten, aber nicht die eingesteckten Gegenstände.

Die Polizei berichtet, dass durch die Geschäftsführung ein lebenslanges Hausverbot ausgesprochen wurde. Die Polizei Schwabmünchen übernahm den Festgenommenen und erstellt nun die Anzeige wegen Diebstahls.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.