Spaziergänger finden tote Kaninchen bei Schwabmünchen

Ein Unbekannter zog zwei Kaninchen das Fell ab und trennte die Köpfe ab. Der Täter entsorgte die Kaninchen dann im Gebüsch. Die Polizei sucht nach Zeugen oder den Tierhalter. (Foto: Christoph Maschke)

Spaziergänger haben auf einem Feldweg bei Schwabmünchen, westlich der Wertach, hinter der Wertachsiedlung, zwei tote graue Kaninchen entdeckt. Diese lagen am Wegesrand.

Wie die Polizei in ihrem Pressebericht am Samstag mitteilt, wurde den beiden Tieren durch einen bislang unbekannten Täter das Fell über die Ohren abgezogen. Auch die Köpfe wurden abgetrennt. Anschließend entsorgte der oder die Täter die Kaninchen im Gebüsch.
Ob die Tiere jemandem aus dem Stall entwendet wurden, ist noch völlig unklar. Zeugen oder der Tierhalter, der zwei grauen Kaninchen vermisst, können sich bei der Polizei Schwabmünchen melden. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.