Steineklau am Bahnhof Klosterlechfeld

Die Polizeiinspektion Schwabmünchen sucht diejenigen, die am Bahnhof einen Pflasterstein entwendet haben. (Foto: Christoph Maschke)
Am Bahnhof, in der Nähe des Bahnsteigs, wurde am vergangenen Sonntag, in der Zeit zwischen 14.45 Uhr und 21.45 Uhr, ein Pflasterstein entfernt. Der Stein hatte eine Größe von 50cm x 30cm. Er diente als Abdeckung für verschiedene Leitungen und Kabel. Es entstand dabei ein etwa 50 Zentimeter tiefes Loch, das bei einem „Fehltritt“ nicht unerhebliche Verletzungen bei Fahrgästen zur Folge haben hätte können, wie die Polizei in ihrem Pressebericht schreibt. Die Gefahrenstelle ist mittlerweile wieder durch einen neuen Stein ausgebessert. Nachdem die Steinplatte nicht in der näheren Umgebung gefunden werden konnte, wird nun unter anderem auch wegen Diebstahls ermittelt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schwabmünchen. Tel. 08232/96060. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.