Unfall mit betrunkenem Fahrradfahrer in Schwabmünchen

Ein alkoholisierter Radfahrer ist am Freitagabend auf ein stehendes Auto aufgefahren. Er muss nun mit Konsequenzen rechnen. (Foto: Symbolbild_44522069_s_123rf.de)

Zwischen einem Radfahrer und einem Autofahrer kam es am Freitag, gegen 17 Uhr, an der Einmündung der Südspange Schwabmünchen auf die St 2027 in Richtung Hiltenfingen zum Unfall. Der Fahrradfahrer war stark alkoholisiert.

Während der Autofahrer an der Einmündung wartete, wollte der Radfahrer hinter dem stehenden Auto vorbeifahren, dabei geriet er jedoch ins Straucheln und stürzte. Der Fahrradfahrer blieb unverletzt, zudem entstand an beiden Fahrzeugen ein geringer Sachschaden.
Wie die Polizei in ihrem Pressebericht schrieb, wurde bei dem Zweiradfahrer ein Alkoholpegel von 1,76 Promille festgestellt. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.