Wohnung in Schwabmünchen brennt

Eine Küche stand am Donnerstag in Schwabmünchen in Flammen. (Foto: Christoph Maschke)

Eine Küche ist am Donnerstag in Schwabmünchen in Flammen gestanden. Wie die Polizei mitteilt, bemerkte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Habsburgerstraße gegen 22 Uhr Rauch in der Wohnung im Erdgeschoss.

Als die Streifenbesatzung eintraf, war der Rettungsdienst schon vor Ort. Die Helfer sahen durch das Fenster das offene Feuer in der Küche. Im angrenzenden Schlafzimmer entdeckten sie eine leblose Person. Zusammen mit der Polizeistreife brach der Rettungsdienst die Wohnungstüre auf und brachte die 67-jährige Frau aus der Wohnung. Das offene Feuer in der Küche löschten sie mit einem Feuerlöscher.
Die restlichen Löscharbeiten und die Belüftung der Wohnung übernahm die Feuerwehr, die inzwischen eingetroffen war. Die 61-jährige Bewohnerin kam ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht. Die genaue Brandursache muss noch ermittelt werden.
Durch den Brand und die Löscharbeiten entstand ein Schaden in Höhe von 8000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.