Blütenpracht vor dem Weltladen

Auch hier soll Schwabmünchen schöner werden: Josef Gegenfurtner und Waltraud Moritz vom Weltladen pflanzen Blumenzwiebeln, Mitarbeiterin Maria Prinzing (links) freut sich schon auf die Blütenpracht im Frühjahr.

„Schwabmünchen soll schöner werden – Schwabmünchen soll aufblühen“, diese Aktion hat die Initiative „Schwabmünchen bewegt sich“ unter Führung von Waltraud Moritz vor drei Jahren ins Leben gerufen.

Dieses Jahr hat die Stadt Schwabmünchen 21 000 Blumenzwiebeln gespendet, die nun von verschiedenen Vereinen, Firmen, Schulklassen und Gruppierungen in der Stadt gepflanzt werden. Auch vor dem Schwabmünchner Weltladen haben zwei Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter den Boden gelockert und Krokusse, Narzissen und andere Frühlingsblüher gesetzt. Unter dem Erzengel Michael, vor der Kirchentüre West und gegenüber des Ladens sollen die Blumen im Frühjahr zu sehen sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.