Derzeitige Ausstellungen im Museum Schwabmünchen

Am Sonntag, den 20.03.2016 wurde die Ausstellung "WOW, WAU!" Hundefotos & Hundecartoons von Uli Stein eröffnet.

Nach "Viel Spaß“ im Jahre 2008 ist dies die zweite Ausstellung von Uli Stein, Deutschlands erfolgreichstem Cartoonist.

Seine neueste Ausstellung ist sozusagen eine Promenadenmischung:
den Cartoons stehen ganz außergewöhnliche großformatige Hundeportraits gegenüber, die der bekennende Hundefreund und Fotokünstler in den letzten Monaten erstellt hat.

Uli Stein gibt diesmal Einblicke in das tägliche Leben mit unseren vierpfotigen Mitbewohnern.
Hundehalter werden sich wiedererkennen - ob als Gassigeher, Sofateiler oder Leckerli-Lieferanten.
Dabei garantiert Uli Stein natürlich, dass auch Menschen, die keinen Hund haben, über Situationskomik und verrückte Momente im Hunde-Mensch-Alltag herzlich lachen können.

Wenn Sie also mal wieder herzhaft lachen oder kichern wollen, kommen Sie vorbei!

Die Ausstellung "WOW, WAU!" kann vom 20.03. 2016 bis 25.09.2016 im Museum der Stadt Schwabmünchen betrachtet werden.



Wer schnell ist, kann noch die Ausstellung "Schwabmünchen sammelt" besuchen:

Sammeln ist oftmals eine lebenslange Leidenschaft.

In Schubladen und Schränken in und um Schwabmünchen verstecken sich zahlreiche solcher Sammlungen, gehegt und geliebt von ihren Besitzerinnen und Besitzern. Doch leider meist nur einem kleinen Kreis Interessierter zugänglich.
Etliche Sammlerinnen und Sammler waren bereit, ihre Sammlungen, bzw. Teile davon, für eine Ausstellung im Museum zur Verfügung zu stellen.
Nun präsentiert das Museum 25 Privatsammlungen - von historischen Kameras zu exotischen Pfefferstreuern, von Modellautos bis zu Dinosauriern ....

Die Ausstellung zeigt Stücke aus den Sammlungen Burkart, Deistung, Echter, Eggert, Frey, Friesenegger, Hund, Jauer, Kappelmeier, Leistle, Leitl, Machalke, Missenhardt, Niehaus, Scherle, Schuh-Hofer, Stieger und Unold.


Und natürlich ist da auch noch der "Dauerbrenner"

Die Ausstellung "Augenspiele" hat sich zu einem Publikumsmagnet entwickelt, bereits über 6000 Besucher haben diese Ausstellung schon besucht:

AUGENSPIELE – ist eine Mitmach-Ausstellung für Jung und Alt!

Was wir wahrnehmen, ist nicht das, was wir sehen. Was wir wahrnehmen, ist nur die Vorstellung, die das Gehirn von unserer Umwelt hat.
Das Auge nimmt Lichtsignale auf, die auf die Netzhaut treffen, sortiert diese Bildinformationen grob vor und gibt sie als elektrische Impulse an den Sehnerv weiter. Der Sehnerv verteilt die Impulse an verschiedene Zentren im Gehirn. Das Gehirn verarbeitet die Signale, schätzt sie ein und vergleicht die Wahrnehmung mit bekannten Mustern.
Optische Täuschungen nutzen dies aus und führen uns zu einer „falschen“ Wahrnehmung.

AUGENSPIELE stellt Phänomene aus dem Bereich der optischen Täuschungen vor.

AUGENSPIELE kann man problemlos auf eigene Faust erforschen, man hat aber auch die Möglichkeit, an einem Workshop teilzunehmen!



Öffnungszeiten des Museums:

Mittwochs 14h - 17h
Sonntags 10h - 12h und 14h - 17h

Gruppen nach Absprache

Wenn Sie mehr über Museum und Galerie der Stadt Schwabmünchen wissen wollen, schauen Sie doch auf www.museum-schwabmuenchen.de vorbei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.