Ein Jungstorch in Gennach

Die Gennacher Störche haben Nachwuchs. (Foto: Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg)

Es ist ein Storch: Im Nest des Gennacher Storchenpaares auf dem Kirchendach der Kirche St. Johannes Baptist sitzt ein kräftiges, drei Wochen altes Junges, um das sich beide Eltern kümmern. Für das Junge gibt es Regenwürmer und Insekten - denn ein Jungstorch benötigt laut Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg gut über ein Kilo Nahrung pro Tag, deutlich mehr als ein Erwachsener. Die Nahrung werde vom Altstorch leicht vorverdaut hochgewürgt und dem Jungen so eingeflößt. (pm)

2
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
314
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 12.06.2016 | 19:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.