Fotojournalisten holten die Anden in die Stadthalle Schwabmünchen

An seinem kleinen Stand beantwortet Michael Wolfsteiner die Fragen der Besucher.

Ein volles Haus hatte der Weltladen Lech-Wertach, als er sein 20-jähriges Laden-Jubiläum mit einer Multivisionsshow über die Anden feierte. Die beiden Fotojournalisten Jutta Ulmer und Michael Wolfsteiner aus Frankfurt berichteten über ihre Reisen zum längsten Gebirge der Welt.

Unterhaltsam und mit aussagekräftigen Bildern versetzten Ulmer und Wolfsteiner die rund 160 Besucher der Stadthalle Schwabmünchen ins Hochland Südamerikas, trafen Ureinwohner in einsamen Gegenden und in der Stadt, wanderten tagelang in eisiger Kälte und zeigten den Anwesenden die atemberaubende Schönheit der Landschaft. Sie nahmen die Besucher der Veranstaltung mit zu Kaffeebauern in Peru, Alpaka-Züchtern in 4500 Metern Höhe, Quinua-Bauern im Hochland Boliviens, zu einem Winzer in Chile und zu einer Töpferfamilie, die in der Stadt lebt und ebenso wie die Bauern vom fairen Handel profitiert und deshalb ihren Kindern eine Ausbildung ermöglichen kann.

Ulmer und Wolfsteiner zeigten Bilder vom größten Salzsee der Welt in Bolivien, von riesigen Observatorien in der Atacamo-Wüste in Chile, von fantastischen Felsformationen, einem Tanzfestival und Märkten in Puno, vom Leben auf Schilfinseln im Titicacasee, von einer Fahrzeugsegnung in Copacabana in Bolivien oder vom Besuch von einheimischen Hotels und Restaurants. In Santa Filomena besuchten die beiden in voller Sicherheitsausrüstung die Goldmine Sotrami in der Wüste, die zwar human, aber nicht umweltfreundlich arbeitet.

Gewinner des Jubiläumsrätsels

Nach der Pause fand die Ziehung der Gewinner des Jubiläumsrätsels statt. Weltladenmitarbeiterin Waltraud Moritz hatte dafür Fragen ausgearbeitet, die nicht allzu leicht beantwortet werden konnten. Genau neunundneunzig Teilnahmescheine waren eingegangen und Sandra, eine junge Besucherin der Veranstaltung, zog die drei Hauptgewinner, die jeweils einen Gutschein und eine Filzblume erhalten: Norbert Mayrhofer (50 Euro) und Bernhard Spatz (30 Euro) aus Schwabmünchen sowie Heinrich Högel aus Untermeitingen (20 Euro). Weitere Gutscheine im Wert von fünf Euro gewannen Monika Ziegler aus Schwabegg, Rosi Mayerhofer, Ursula Willmann und Daniel Kobler aus Schwabmünchen sowie Mara Stößel aus Landsberg. Vertreter der Weltläden Mindelheim, Memmingen und Schongau brachten kleine Geschenke mit und gratulierten dem Weltladen in Schwabmünchen zu seinem Jubiläum.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.