Genuss für alle Sinne

Fast zwanzig Geschäftsleute aus der Region sorgen dafür, dass sich die Gäste auf der "Nacht der Verführung" wohlfühlen.
Schwabmünchen Nach vier Jahren Pause findet im Schwabmünchner Einrichtungshaus Bruckner wieder die "Nacht der Verführung statt. Am Samstag, 12. März können 1000 Gäste genießen, was die Region zu bieten hat.
Wie auch in den beiden Events zuvor, bietet das Organisationsteam um Christian Bruckner, Peter Schäfer und Manfred Kerker für die die dritte "Nacht der Verführung" nur das beste auf. Zwei Livebands, Star-People und Slowhand, sorgen für beste Unterhaltung. Dazu gesellt sich noch der altbekannte Rouettetisch, ein Hütchenspieler, Schnelleichner Kasli und das magische Riesentalent Phil Rice. Doch die Unterhaltung ist bei dem kulinarischen Angebot im Einrichtungshaus beinahe schon Nebensache. Die Gourmetmeile bietet Genüsse vom Feinsten: Champanger, exclusive Weine, beste Biere, reines Wasser, Kaffee aus der Region, leckere Smoothies vom Biohof und erlesenen Whisky stillen den Durst. Für den Hunger gibt es feinsten Käse, Canapees, handgemachte Pasta, Pizza aus dem Steinofen, Antipasti, Sushi, Gemüse und Obst vom Biohof und frische Scampi aus der mobilen Küche. Für die Freunde des Süßen steht handgeschöpfte Schokolade auf dem Programm.
Ein Abend, bei dem der Genuss absolut im Vordergrund steht. Zumal noch mehr geboten wird. So kann man einen Blick auf den interessanten "Wellnesscube" der Firma Elektro Hieber werfen und mit ihr auch über die virtuelle Realität in die Smart-Home-Technik tauchen. Für Autofans hat Peter Schäfer noch ein Ass im Ärmel: Noch vor der offiziellen Vorstellung wird bei der Nacht der Verführung das neue Mercedes S-Klasse Cabrio zu sehen sein.
Vier Jahre ist es her, dass im Hause Bruckner die letzte "Nacht der Verführung" stattfand. "Eigentlich wollten wir im Zwei-Jahres-Rhythmus" bleiben, doch dann wäre es bald schwer geworden, Highlights zu setzten", erklärt Christian Bruckner.
Fast 20 Firmen aus der Region sind diesmal an der Nacht der Verführung beteiligt. Die Rekordzahl freut auch Peter Schäfer: "Es ist fantastisch, was der Mittelstand hier auf die Beine stellt".
Folgende Firmen sind an der „Nacht der Verführung beteiligt: Möbelhaus Bruckner, Mercedes Schäfer und Waibl, Haustechnik Kerker, Raiffeisenbank, Eliflora, Elektro Hieber, Pafümerie Haberstock, Pfänder-Hof, Hotel Deutschenbaur, Digital Conception, Ristorante Tradizione Italiana (alle aus Schwabmünchen), Vinopolis, Brauerei Riegele (Augsburg), Sin-Gold Whisky (Königsbrunn), BBB Die Wasserprofis (Bobingen), Bohnenschmiede (Wehringen), Bäckerei Müller (Langerringen).
Bei ihnen gibt es auch für 24 Euro die Karten für das Event. Der Vorverkauf läuft bereits. (ckr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.