Hiltenfinger Pfarrgemeinde auf Wallfahrt nach Andechs

StaudenEinem mehr als 400-jährigen Gelübde folgend, machen sich die Gläubigen der Pfarrgemeinschaft Hiltenfingen auf den Weg zum Heiligen Berg nach Kloster Andechs . Wir beginnen die Wallfahrt um 2:30 Uhr in unserer Pfarrkirche, von dort aus machen wir uns auf den Weg. Schweigen, Beten und Singen begleiten uns, aber auch viele gute Gespräche und Begegnungen hinterlassen bleibende Eindrücke.

Wie schon bewährt, werden verschiede Varianten angeboten: Neben der Möglichkeit die Strecke komplett zu laufen gibt es mehrere Anschlussmöglichkeiten. Die Erste ist gegen 5:45 Uhr am Friedhof Hurlach (von Obermeitingen kommend), oder sie schließen sich gegen 7 Uhr an der Lechstaustufe 18 der Wallfahrergruppe an. Natürlich ist zur Bewältigung dieser Strecke eine gute physische Fitness wichtig. Alle Informationen dazu können im Internet heruntergeladen werden oder sind im Pfarrbüro Hiltenfingen erhältlich.
Für diejenigen, welche die Strecke nicht mehr zu Fuß bewältigen können gibt es die Möglichkeit um 13 Uhr mit dem Bus nach Andechs zu fahren.
Nach dem Zusammenschluss der Fuß- und Buswallfahrer in Herrsching legen wir das letzte Stück des Weges gemeinsam zurück. Um 16:45 Uhr feiern wir den Wallfahrtsgottesdienst, danach finden wir uns zur Brotzeit im Bräustüble ein. Um 20 Uhr werden wir dann gestärkt an Leib und Seele die Heimfahrt antreten.
Wallfahrt, das bedeutet sich auf den Weg machen.
Bleiben wir dem Gelübde treu und machen uns auf. Besonders freuen würde es uns, wenn wir viele junge Wallfahrer in unseren Reihen begrüßen dürften, die sich erstmals mit uns auf den Weg machen.
Nähere Informationen und die Möglichkeit zur verbindlichen Anmeldung erhalten Sie im:

Pfarrbüro St. Silvester
Kirchweg 4a, 86856 Hiltenfingen
Tel.: 08232 / 2400 Fax: 08232 / 908737
Öffnungszeiten: Di 8:00 - 12:00; Mi 15:00 – 18:00; Fr 8:00 - 12:00
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.