Kirchenmusik zum Marktsonntag


Jedes Jahr findet der Schwabmünchner Michaeli-Markt Ende September statt. Ausgangspunkt für diesen Markt ist das Hochfest des Heiligen Michael, welches auch das Patrozinium für die Schwabmünchner Pfarrkirche ist. Am Patrozinium am Sonntag, 25. September, wird daher in der Pfarrei St. Michael auch festliche Musik erklingen.

Der Chor St. Michael und das Orchester "Capella St. Michael" führen um 9 Uhr die Mariazeller-Messe von Josef Haydn für Chor, Orchester und Soli auf. Die Solopartien übernehmen Elisabeth Wörmann (Sopran), Simone Kneisseler (Alt), Gabor Molnar (Tenor) und Wolfgang Wirsching (Bass). Ferner wird noch das feierliche Halleluja von Christopher Tambling aufgeführt.

Die Mariazeller Messe entstand im Jahre 1782. Haydn widmete die Messe dem Wallfahrtsort Mariazell. In Schwabmünchen erklingt die Messe in der großen Fassung für Streicher, Blechbläser und Holzbläser unter der Leitung des Chorregenten Stefan Wagner. Bei der Aufführung in Schwabmünchen musiziert das Orchester "Capella St. Michael" und der Chor St. Michael unter der Leitung von Kirchenmusiker Stefan Wagner. (oh)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.