Kunst vom Feinsten

Stolz steht Kesten Thieler-Küchle in Mitten ihrer Kunstwerke
Schwabmünchen Sie ist nicht ohne Grund die erste Preisträgerin des Schwabmünchner Kunst- und Kulturpreises. Kersten Thieler-Küchle, die Vorsitzende des Kunstverein Schwabmünchen ist weit über die Stadtgrenzen der ehemaligen Kreisstadt für ihre vielfältige Kunst bekannt. Dies beweist auch ihre aktuelle Ausstellung "Six Zero", die im Schwabmünchner Kunsthaus zu sehen ist.
Da zeigt Kersten Thieler-Küchle mehr als 100 ihrer Werke, die in den vergangenen Jahren entstanden ist. Dabei kommt die Vielfalt der Künstlerin eindrucksvoll zur Geltung. Thieler-Küchle zeigt Gemälde in verschiedensten Techniken, gemalt in Acryl, Öl oder Garphit. Dazu kommen verschiedene Objekte wie die bekannten Skizzenrollen. Dazu kommen auch neue Werke wie ein Schach- und ein Mühlespiel aus Kosmetikartiklen und ein ganz besonderes Kleid.
Die faszinierende Ausstellung ist Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und Mittwochs von 11 bis 17 Uhr im Kunsthaus an der Bahnhofstraße zu sehen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.