Musik an Ostern in Schwabmünchen St. Michael

Kirchenmusik St. Michael (Foto: Rainer Linder)
 
Kirche St. Michael in Schwabmünchen vom Orgeldach (Foto: mb pictures)
Schwabmünchen: Kirche St. MIchael |

Pfarrei St. Michael sucht Sängerinnen und Sänger für die Osternachtsschola

Zentrales Fest der christlichen Kirchen ist die Auferstehungsfeier am Ostermorgen um 5 Uhr, zahlreiche Psalmen sollen vorgetragen werden. Diesen wichtigen Dienst versieht in Schwabmünchen eine Schola (einstimmiger Chor). Wer mitsingen will ist am Samstag 15. April um 14 Uhr zur Probe in die Schwabmünchner Michaelskirche eingeladen.
Informationen bei Chorregent Stefan Wagner, Tel. 995273.

Chorprojekt für Karfreitag


Die Karfreitagsliturgie am Freitag 14. April um 15 Uhr in der Schwabmünchner Kirche St. Michael ist musikalisch besonders gestaltet. Es werden hierzu Projektsänger und Musiker gesucht, die diese tiefgehende Liturgie mitgestalten. Der Schwerpunkt sind diesmal Gesänge aus Taizé, da ja viele dieser Gesänge sich auf das Kreuz beziehen. Es werden aber auch andere Chorsätze gesungen.
Die Proben finden statt am Freitag 7. April um 20.15 Uhr und am Mi. 12. April um 20 Uhr.

Proben in der Karwoche (erste Ferienwoche)
Der Chor St. Michael probt ebenfalls am Mittwoch 12. April (die Männerstimmen bereits ab 19.30 Uhr (ab 20 Uhr die Taizé-Gesänge und Chorsätze für Karfreitag und ab 21 Uhr für Ostern).
Am Samstag, dem 15. April findet die Generalprobe für die Orchestermesse von Otto Nicolai in der Kirche statt (Orchester um 17.45 Uhr, der Chor St. Michael nach dem Einsingen im Probenraum um 17.45 Uhr ab 18 Uhr in der Kirche). In der Woche nach Ostern finden am Mittwoch 19. April die Probe des Michaelschores um 20 Uhr und am Freitag 21. April die Probe der „Capella St. Michael“ bei Bedarf statt.

Gründonnerstag und Karfreitag mit ansprechender Chormusik aus dem Baltikum und Taizé


Den Gottesdienst am Gründonnerstag 13. April um 19 Uhr in der Kirche St. Michael in Schwabmünchen gestaltet musikalisch die Kirchenmusik Schwabegg unter der Leitung von Silvia Mairhörmann. Die Karfreitagsliturgie am 14. April um 15 Uhr wird vom Chor St. Michael und Projektchorsängern mit Chorsätzen aus Taizé und dem Baltikum gestaltet. Beim Kinderkreuzweg am Karfreitag um 10.30 Uhr im Pfarrzentrum spielt das Nachwuchsorchester.

Festliche Musik für Chor und Orchester an Ostern


Am Ostersonntag und Ostermontag wird in der Pfarrei St. Michael auch festliche Musik erklingen. Die Osternacht am Ostersonntag um 5 Uhr wird mit Psalmengesängen durch die Schola gestaltet. Feierlich wird es am Ostersonntag um 9 Uhr, es wird die "Messe in D" von Otto Nicolai aufgeführt Nicolai schrieb diese Messe im Alter von 22 Jahren zur Einweihung des Posener Domes, und überarbeitete die Komposition 13 Jahre später für eine Aufführung in Wien. Es war für Nicolai, der selbst Protestant war, eine Genugtuung, dass er mit einer "katholischen Orchestermesse" Erfolg hatte. Am Ostersonntag wird dieses Meisterwerk von Otto Nicolai unter der Leitung von Kirchenmusiker Stefan U. Wagner aufgeführt. Es erklingt auch noch das "Haec Dies" von Caspar Ett.
Bei der Aufführung in Schwabmünchen musiziert das Orchester "Capella St. Michael" und der Chor St. Michael. Die Soli übernehmen Elisabeth Wörmann (Sopran), Jutta Lehner (Alt), Gerhard Werlitz (Tenor) und Gerhard Schöpf (Bass).
Die Gottesdienste am Ostermontag 17. April sind ebenso besonders gestaltet. Im Familiengottesdienst um 10.30 Uhr musizieren der Kinderchor, die Jugendschola und die Musikgruppe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.