Name verpflichtet! Familie Presnitz in historischer Dampflok unterwegs

Fahrplan
Wir, die Familie Presnitz, haben im September einen Ausflug ins Erzgebirge unternommen.

Dort feiert im Jahr 2017 die Preßnitztalbahn mit vielen Veranstaltungen ihr 125-jähriges Bestehen und das 25-jährige der Museumsbahn!

Da war natürlich eine Fahrt mit dieser historischen Dampflok für uns angesagt.
Name verpflichtet schließlich!!!

Die meistgebaute Lokomotivgattung der sächsischen Schmalspurbahnen ist die sächsische IV K (sprich: viere K). Zwischen 1892 und 1921 verließen nicht weniger als 96 Exemplare dieser Bauart die Lokomotivfabrik vorm. Richard Hartmann in Chemnitz. Die Naßdampf-Loks mit dem charakteristischen 4-Zylinder-Verbundtriebwerk erreichen eine Leistung von rund 210 PS. Weitere technische Daten sind die Fahrzeuglänge von 9.000 mm und die Dienstmasse von max. 29,3 t. Insgesamt sind 22 Exemplare dieser Lokomotivtype erhalten geblieben, zum Bestand der Preßnitztalbahn gehören davon drei Loks.
99 1542-2 Baujahr 1899/1963, SMF/2384
99 1568-7 Baujahr 1910/1964, SMF/3450
99 1590-1 Baujahr 1913/1967, SMF/3670

Die ca. 8 km lange Jubiläums-Fahrt startete im Museumsbahnhof Jöhstadt, der seit dem Jahr 2000 wieder in alter Schönheit erstrahlt. Die Strecke führte durch das wildromantische Preßnitztal entlang des idyllischen Flüsschens Preßnitz nach Steinbach und dann wieder zurück.

Natürlich stand auch eine kleine Wanderung und die Besichtigung des Andreas Gegentrum-Stollens auf dem Programm, der einen Einblick in die damalige harte Arbeitswelt gewährte.
(Dazu gibt es noch einen extra Bericht).
2
4 2
1
1
1
2
3
2
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
6.014
Sebastian Summer aus Aystetten | 24.09.2017 | 21:39  
1.163
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 25.09.2017 | 18:29  
6.014
Sebastian Summer aus Aystetten | 25.09.2017 | 22:21  
1.799
Gudrun Arndt aus Augsburg - Haunstetten | 26.09.2017 | 17:32  
1.163
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 26.09.2017 | 20:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.