Pferd International: 20 000 Besucher bereits am Auftakttag auf der Olympiareitanlage

Der Startschuss ist gefallen: Pünktlich um acht Uhr haben sich am Donnerstag die ersten Reiter bei Pferd International München, dem größten süddeutschen Pferdesportfestival, in die Sättel geschwungen. Sowohl in der NÜRNBERGER Dressur-Arena als auch auf dem Hufeisenplatz ging es den ganzen Tag hoch her. Nicht zu vergessen die Aktiven, die in der Arbeitsreitweise Working Equitation ihre Europameister küren und bereits die erste Wertung absolviert haben.
„Mit 20 000 Zuschauern am Auftakttag haben wir einen Rekord aufgestellt“, freute sich Jürgen Blum, der als Geschäftsführer der Hippo GmbH für die Veranstaltung verantwortlich zeichnet. Bei optimalen Witterungs- und Bodenbedingungen strömten die Besucher entspannt durch die mehr als 200 Aussteller zählende Messe, genossen ein buntes Schauprogramm und sahen Top-Sport mit internationalen Größen im Sattel.
Noch täglich, bis Sonntag, 9. Mai, hat Pferd International auf der Olympiareitanlage in München-Riem seine Pforten für die ganze Familie geöffnet.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.