Sand und Wasser, viel Musik

Auch in diesem Jahr wird die Mainstage des Festivals wieder Schauplatz eindrucksvoller Live-Shows sein. Foto: Christian Kruppe


Das Singoldsand Festival findet am Freitag und Samstag, 26. und 27. August, in Schwabmünchen statt, genauer gesagt auf dem Gelände vor der Geyerburg und dem Eisplatz - in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal.

Einst vom Jugendbeirat der Stadt Schwabmünchen ins Leben gerufen, sind die Helfer und Organisatoren heute dem Jugendbeirat entwachsen und kümmern sich in Eigenregie um die Veranstaltung. Noch heute ist das Festival ein Projekt des Jugendbeirats. So lockte es im vergangenen Jahr an zwei Tagen über 6000 Besucher an.

2016 mit dabei sind die Hauptstadt-Indie-Band Isolation Berlin, der spanische DJ und Produzent Kid Simius und das Hip-Hop-Kollektiv Antilopen Gang. Indie-Pop liefert der Neuseeländer Graham Candy. Außerdem live zu sehen sind Erotic Market, Oliver Gottwald, Van Holzen, Loisach Marci, King The Fu und Yamanu & Samoa.

Geplant ist, im Mai neben einem bisher geheimen Headliner noch weitere Künstler bekanntzugeben, die dieses Jahr auf den zwei Bühnen, der See- und Hauptbühne, des Festivals spielen werden.

Bis dahin gibt es jedoch noch viel tun. "Grundsätzlich können sich bei uns alle melden, die helfen wollen", sagt Sebastian Baiter, Leiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Die Aufbauarbeiten beginnen im Juli, ebenso das Basteln der Dekoration. "Umso früher sich die Helfer melden, desto besser." Wer mitmacht, kann hinter die Kulissen eines Festivals blicken, etwa Bands betreuen, das Gelände gestalten oder sich um die Werbung in den sozialen Netzwerken kümmern.

Aus Rücksicht gegenüber den Anwohnern macht das Festival um 2 Uhr dicht. Die Öffnungszeiten: Freitag, 26. August, von 17 bis 2 Uhr, Samstag, 27. August, von 14.30 bis 2 Uhr.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Shuttlebusse in die umliegenden Gemeinden. Die Mitfahrt ist kostenlos, die Plätze aber begrenzt. Abfahrtzeiten sind um 0.15 Uhr und um 1.30 Uhr.

Und wer sein Lager in Nähe des Singoldsand Festivals aufschlagen will, kann dies auf dem Campingplatz tun.

Mehr Informationen finden sich im Internet auf www.singoldsand-festival.de. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.