Die SMÜckkehr ist perfekt: Schwabmünchen bekommt sein altes Kennzeichen wieder

1
Ivo Moll, Gründer der Bürgerinitiative Pro-SMÜ, Waltraud Erfolg für die Bürgerinitiative: Moritz, Josef Gegenfurtner, Alexander Kolb und Thomas Hoerl halten das Banner, mit dem Landrat Martin Sailer im Ziel Oldtimerrallye begrüßt wurde. Foto: Kruppe
Nun ist es offiziell: Schwabmünchen bekommt sein ehemaliges Kennzeichen wieder. Das gab Landrat Martin Sailer in einer Pressekonferenz am Donnerstag bekannt. Damit können Fahrzeughalter wieder das lokale Kürzel SMÜ auf ihr Nummernschild prägen lassen. Dies gelte im Übrigen nicht nur für Leute aus Schwabmünchen, sondern für jeden Landkreisbürger.

Die Nachfrage habe sich in "letzter Zeit deutlich erhöht", begründete Sailer die Wiedereinführung.

Bis die Verwaltung soweit ist, die neuen Kennzeichen auszustellen, werde es laut Landrat Sailer noch drei bis fünf Monate dauern.

Auch in Sachen WER zieht das Augsburger Landratsamt nach - und damit mit Dillingen gleich. Wer im Augsburger Landkreis wohnt und das Wertinger Kürzel haben möchte, kann dies nun auch beantragen. (lib/mh)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.