Eltern-Kind-Turnier der Schwabmünchner Tischtennisabteilung

Spaß am Tischtennis - das stand im TSV Schwabmünchen im Vordergrund.

Trotz großer Hitze verzeichnete die Tischtennisabteilung des TSV Schwabmünchen zum fünfjährigen Jubiläum des Eltern-Kind-Turniers eine rege Teilnahme.

Mehr als 10 Teams, jeweils bestehend aus einem Nachwuchsspieler der Tischtennisabteilung und einem Elternteil/Verwandten, nahmen am diesjährigen Eltern-Kind-Turnier teil. Das Turnier findet mittlerweile zum fünften Mal statt und ist zum festen Bestandteil des Jahresprogramms geworden. Am Ende der Saison können die Kids ihren Eltern zeigen, was sie im Laufe des letzten Jahres dazugelernt haben.

Spaß wichtiger als Wettbewerb

Gespielt wurde wieder ein sog. „Schleifchenturnier“, das keinem festen Plan folgt. Die einzelnen Begegnungen wurden zugelost. Pro gewonnenem Spiel erhielten die Teams Punkte. Vor Turnierbeginn absolvierten alle Teilnehmer noch ein gemeinsames, an die hochsommerlichen Temperaturen angepasstes Aufwärmprogramm. Im Vordergrund stand in erster Linie der Spaß am Tischtennis und nicht der Wettbewerb, so dass am Ende alle Teilnehmer unabhängig von der Platzierung kleine Preise erhielten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.