Erfolgreiche Kyu-Prüfung der Schwabmünchner Kenshi

Mit großen Schritten voran - mehr Farbe im Shorinji Kempo Dojo Schwabmünchen
Schwabmünchen: TSV Schwabmünchen | Vor kurzem legten sechs Kenshi aus dem SMÜ-Dojo in Augsburg erfolgreich ihre Prüfung zum nächst höheren Kyu-Grad ab. Im Shorinji Kempo werden die Kyu-Prüfungen zentral für ganz Deutschland in Augsburg abgelegt.
Bei dieser Prüfung wurden die Kenshi von Sensei Manfred Birling, 5. Dan (Bobingen) und Sensei Christian Pyka, 5. Dan (Schwabmünchen) geprüft. Für die Prüfung musste eine schriftliche Arbeit über vorgegebene Themen, je nach Graduierung, aus der Philosophie von Shorinji Kempo im Voraus eingereicht werden. Bei der praktischen Prüfung wurden die Kenshis entsprechend ihrer Graduierung, in Falltechniken, Hebel- und Befreiungstechniken, Stoß- und Schlagtechniken sowie im Freikampf geprüft. Alle sechs Schwabmünchner Kenshis bestanden ihre Prüfung mit großem Erfolg und so erreichten die Prüflinge folgende Gradierungen:
Holdinghausen Marcus 6. Kyu, Glaisner Lea 5. Kyu, Geiß Annabel 5. Kyu, Schur Sabine 5. Kyu, Mayr Renate 4. Kyu, Kuhn Rebekka 3. Kyu.

Sensei Christian Pyka war sehr zufrieden mit der Leistung seiner Kenshi.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.