Hohe Auszeichnungen für Taekwondoka

Vilsbiburg: Hotel Kongressissimo | Eine Auszeichnung der besonderen Art erhielten jüngst Sportler/innen der Abteilung Taekwondo / Allkampf des TSV Schwabmünchen als sie im Rahmen der „Hall of Fame“ des World Organization of Martial Arts Athletes (WOMAA) geehrt wurden. Diese Ehrung fand im Rahmen eines noblen Verbandskongress statt. Geehrt wurden Sportler/innen in insgesamt 30 Kategorien. Fünf dieser Ehrungen gingen an drei Taekwondoka des TSV Schwabmünchen.
Die Ehrungen:
Aylin Albayrak als „Best Competitor of the Year”.
Jana Heiß als “Best Competitor of the Year – KoreanForms” und als “Athlet of the Year”.
Thomas Heiß mit dem ”Platin Life Award“ für 30 Jahre Taekwondo, ebenso bekam er die „Grandmaster Award“ Ehrung.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.