TSV Schwabmünchen verliert gegen Bogen

Der TSV Bogen hat den Aufwind aus der Partie gegen die SpVgg Ruhmannsfelden (2:1) mitgenommen und mit dem 2:0 beim TSV Schwabmünchen den zweiten Sieg in Serie gelandet. Bereits nach sechs Minuten brachte Andreas Meyer die Gäste in Führung. Durch einen Torschuss von Mario Ulmer (26.) und einen Pfostentreffer von Joachim Frey (29.) hatte Bogen weitere Möglichkeiten, die Führung in den ersten 45 Minuten zu erhöhen. Auch nach dem Seitenwechsel konnten sich die Gastgeber aus Schwabmünchen nur wenige Torgelegenheiten herausspielen. Andreas Rucht hatte zwar den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte aber an Bogens Schlussmann Waldemar Trozenko. Für den Endstand sorgte schließlich Marco Jordan (76.), der einen Abpraller im zweiten Versuch im Tor unterbrachte. Dank des Auswärtssieges verbesserte sich der TSV Bogen in der Tabelle auf Rang neun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.