Vierkampf beim Reitclub Augsburg - der Reit- und Fahrverein Schwabmünchen war dabei

Schwabmünchen: Reit- und Fahrverein Schwabmünchen | Vierkampf Augsburg, 25./26.März 2017
„Endlich (wieder) Vierkampf!“, hieß es am vergangenen Wochenende für unsere Mädels. Dabei läutete das sportliche Wochenende in Augsburg nicht nur die Vierkampfsaison 2017 ein, sondern war auch der allererste Vierkampf für Nele Galley, Sarah Köhler, Lea Meier und Emma Pfirmann - unsere neue Bambini-Mannschaft. Unsere „erfahrenen“ Vierkämpfer Amelie Fischer, Amelie Fröhlich und Laura Fischer – alle inzwischen aus dem Bambini-Alter herausgewachsen – durften sich erstmals bei den E-Junioren versuchen.

Samstag: Erster Wettkampftag

Hochmotiviert und mit einem großen Fanclub im Gepäck ging es am Samstag mit den Schwimmwettbewerben los. Nachdem alle Teilnehmer ihre Bahnen erfolgreich absolviert hatten, wurden sie auf der Reitanlage des RC Augsburg mit kleinen Snacks versorgt. Auch das anschließende Laufen brachten unsere Vierkämpfer mit Bravour hinter sich.

Zurück in Schwabmünchen wurden die Schulponys Ryan, Pelle und Novell sowie die beiden Privatponys Halli-Galli und Shamani auf Hochglanz gebracht und alles für den nächsten Tag vorbereitet.

Siegerehrung am Sonntag

Am Sonntag ging es dann dank der Zeitumstellung noch ein Stündchen früher los – was zwar den ein oder anderen im Laufe des Tages zu Rechenaufgaben anregte (Wie viele Stunden sind es noch bis zum Montag-Morgen-Wecker?), aber doch niemandem die Begeisterung für den Vierkampftag nehmen konnte. Für die richtige Vorbereitung auf dem Abreiteplatz sorgte unsere Reitlehrerin Sonja Hümpfner und so meisterten unsere Mädels auch die Dressur und das Springen ohne Probleme.
Zum krönenden Abschluss des Wochenendes fanden sich schließlich die Vierkämpfer in der Halle zur Siegerehrung ein. Und wem es bis dahin noch nicht aufgefallen war, war spätestens zu diesem Zeitpunkt klar: die Mädels aus Schwabmünchen hatten wieder ganz schön abgesahnt!

Die Leistungen

Bei den Bambinis rannte Emma allen davon und sicherte sich so die goldene Schleife in der Einzeldisziplin Laufen. Das Springen gewann Sarah mit Ryan (WN: 6,7). In der Gesamtwertung erreichte Emma den 2.Platz, Lea wurde 4. Den 5.Patz erkämpfte sich Sarah und Platz 6 ging an Nele. In der Mannschaftswertung erreichten die Mädels den 2.Platz.

Die 1,5km sprintete Amelie Fischer ganz locker mal durch (Zeit: 5,45 Min!) und durfte sich somit über den 1.Platz in der Einzeldisziplin Laufen bei den E-Junioren freuen. Die restlichen drei Einzelwertungen im E-Bereich gewann Amelie Fröhlich (Dressur WN: 8,0; Springen WN: 6,7 – jeweils mit Pelle) und entschied damit auch die Gesamtwertung für sich. Platz 2 der Gesamtwertung ging an Laura Fischer, ihre Schwester Amelie Fischer landete knapp hinter ihr auf Platz 3. Bei diesen phänomenalen Ergebnissen war es keine Überraschung, dass die drei auch die Mannschaftswertung klar für sich entschieden.

Nun fiebern unsere Vierkämpfer (und natürlich auch der Schwabmünchner Fanclub) schon dem nächsten Vierkampf entgegen. Dieser findet am 20./21.Mai auf unserer
Anlage in der Leuthau statt – in Verbindung mit einem WBO-Turnier, sodass auch alle „Nicht-Vierkämpfer“ daran teilnehmen können. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und Zuschauer!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.