Konzert mit Gesang, Hackbrett und Orgel in Schwabmünchen

Wann? 19.11.2016 20:00 Uhr

Wo? Kirche St. MIchael, Ferdinand-Wagner-Straße, 86830 Schwabmünchen DE
(Foto: Komalé Akakpo)
Schwabmünchen: Kirche St. MIchael | Konzert. Ein Konzert mit Gesang, Hackbrett und Orgel findet am Samstag 19. November um 20 Uhr in der St. Michal Kirche in Schwabmünchen statt.

Die Künstler Komalé Akakpo, Laura Faig und Tobias Jackl werden Werke von Händel, Conti, Bach, Buxtehude und anderen interpretiert.
Die menschliche Stimme und die Orgel sind seit Jahrhunderten die bevorzugten Instrumente, um Gott Lobpreis zu singen. Dazu gesellt sich in diesem Konzert das Hackbrett. Nicht immer war es im Kirchenraum so außergewöhnlich, wie es uns heute erscheinen mag. Während seiner ersten Blütezeit im 14. bis 16. Jahrhundert erklang es bei Gottesdiensten in Kirchen, an denen noch keine Orgel vorhanden war. Im 18. Jahrhundert war die Besetzung aus Sopran, Hackbrett und Orgel in Italien häufiger anzutreffen – meist zu besonderen Gelegenheiten, zu denen ein himmlisch-silbriger Saitenklang gewünscht war. Eine der noch erhaltenen Originalkompositionen wird an diesem Abend erstmals nach über 250 Jahren wieder vollständig erklingen.
Die Interpreten Laura Faig, Sopran, Komalé Akakpo, Hackbrett, und Tobias Jackl, Orgel, lernten sich während ihres Studiums am Richard-Strauss-Konservatorium in München kennen und sind als freischaffende Musiker und Dozenten tätig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.