28. Solnhofener Weihnachtsmarkt

Hobbykünstler präsentieren verschiedene Weihnachtsdekorationen. Foto: pm


Auch in diesem Jahr lädt Solnhofen alle Besucher aus Nah und Fern am Samstag, 2. Dezember, von 15 bis 20 Uhr zum 28. Solnhofener Weihnachtsmarkt ein. Der Markt findet auch in diesem Jahr wieder am Parkplatz vor dem Möbelhaus Rachinger statt, wo auch verkaufsoffen ist. Solnhofener Institutionen, Hobbykünstler und der Unterstützerkreis Asyl bieten ausgefallene Geschenkideen. Schönes aus Holz, selbstgebastelten Christbaumschmuck, weihnachtliche Gestecke, Krippenfiguren und Kulinarisches zum Kauf an.

Auch für das leibliche Wohl ist in der kleinen Budenstadt reichlich gesorgt. Neben Glühwein und Punsch kommen auch die Liebhaber von Bratwürsten und süßen Leckereien nicht zu kurz. Die Lose für die Weihnachtsgans werden vom "Bastelkreises der evangelischen Kirche" zugunsten der "Elterninitiative krebskranker Kinder der Cnopf'schen Kinderklinik Nürnberg" verkauft.

Um 15 Uhr wird der 1. Bürgermeister Manfred Schneider, zusammen mit "Engeln" der Grundschule die Gäste willkommen heißen. Die Kinderbackstube in der Küchenabteilung des Möbelhauses ist von 15 bis 16 Uhr geöffnet. Von 15 bis 15.30 Uhr spielen Klavierschüler der Musikschule Gschwandtner Weihnachtslieder. Um 16.30 Uhr bietet Frau Seuberth im Möbelhaus Weihnachtsliedersingen für Groß und Klein an.

Um 17.30 Uhr singen die Kindergartenkinder Adventslieder und führen ein Weihnachtsspiel auf. Gegen 18 Uhr stimmt ein Engel mit seinem Prolog die Besucher auf die Weihnachtszeit ein. Danach verteilt der Nikolaus Geschenke an alle Kinder. Der Posaunenchor unterhält ab 18.30 Uhr die Besucher des Marktes mit weihnachtlichen Melodien.

Die Verlosung der bratfertigen Weihnachtsgans findet um 19.30 Uhr statt. Gegen 20 Uhr schließt der Weihnachtsmarkt seine Pforten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.